english

 

IMMIS
modulares GIS-integriertes Programmsystem zum Einsatz in der Luftreinhaltung
www.immis.de
zum Archiv hier klicken


FLADIS
Flächenhafte Dar-
stellung und Analyse
von Messwerten
www.fladis.de zum Archiv hier klicken

Umgebungslärm
mit LimAarc  
Lärmberechnung mit
LimA unter ArcGIS
www.limaarc.de zum Archiv hier klicken

LASarc
Lasat unter ArcGIS
Infos zu LASarc zum Archiv hier klicken

 

 

 

  1. 6. Freiburger Workshop "Luftreinhaltung und Modelle" am 7. und 8. Juni 2016 ...

    Am Dienstag, 7. und Mittwoch, 8. Juni 2016 veranstalten wir unseren 6. Freiburger Workshop "Luftreinhaltung und Modelle", zu dem wir Sie sehr herzlich einladen möchten.

    Wir freuen uns, dass wieder einmal Vortragende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz zu einem breiten Spektrum an Themen der Luftreinhalteplanung in Freiburg referieren und mit Ihnen diskutieren werden.

    Das Vortragsprogramm liegt nun als Entwurf vor: 
    Programmentwurf 6. Freiburger Workshop

    Der 6. Freiburger Workshop beginnt am Dienstag, 7. Juni 2016 um 13 Uhr (Registrierung ab 12:30) und endet am Mittwoch, 8. Juni 2016 ca. um 12:45 Uhr.

    Direkt vor dem Workshop, am 7.6.2016 von 10:00 bis 12:00 Uhr, bieten wir Ihnen eine Veranstaltung zum Programmsystem IMMIS an. Im "Einführungsseminar IMMIS" können sich Interessenten und Einsteiger über die Anwendung der verschiedenen Modelle des Programmsystem IMMIS informieren. 

    Sowohl für die Teilnahme am Workshop als auch ggf. am IMMIS-Seminar ist eine Anmeldung erforderlich.

    Bitte beachten Sie: Es nur noch wenige Plätze verfügbar! 

    Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, nutzen Sie das Anmeldeformular, das auch die Konditionen enthält, um sich verbindlich anzumelden:
    Anmeldung 6. Freiburger Workshop

    Wir würden uns sehr freuen, Sie wieder in Freiburg begrüßen zu dürfen!

     

  2. "Aspekte der Umweltbewertung in der RWS" - Unser Beitrag zur Konferenz "Verkehrsökonomik und -politik" am 2.-3.6.2016 in Berlin ...

    Auf der Konferenz "Verkehrsökonomik und -politik" präsentiert sich IVU Umwelt mit einem Beitrag zum Vortragsprogramm:

    Pfäfflin, F.: Aspekte der Umweltbewertung in der RWS

    Die 3. Konferenz "Verkehrsökonomik und -politik" mit den inhaltlichen Schwerpunkten "Bundesverkehrswegeplanung (BVWP)", "Wider Economic Benefits" und "Schienengüterverkehr" findet am 2. und 3.6.2016 in Berlin statt.

    Mehr Informationen zur 3. Konferenz "Verkehrsökonomik und -politik"

  3. Emissionsgutachten 2014-2015 für das Land Brandenburg (25.4.2016) ...

    Im Auftrag des Ministeriums für Ländliche Entwicklung, Umwelt und Landwirtschaft des Landes Brandenburg hat IVU Umwelt, in Zusammenarbeit mit dem Institut für Feuerungs- und Kraftwerkstechnik der Universität Stuttgart, das Emissionsgutachten 2014-2015 erarbeitet.

    Im Projekt "Ermittlung der gemeindegebietsbezogenen Emissionsstruktur für Haushalte und Gewerbe, Handel, Dienstleistungen im Land Brandenburg unter besonderer Beachtung des Einsatzes fester Brennstoffe (Emissionsgutachten 2014-2015)" wurden die durch Kleinfeuerungsanlagen im Bereich der 1. BImSchV erzeugten NOX-, PM10- und PM2.5-Emissionen für das Land Brandenburg und für die Gemeinden Potsdam und Brandenburg an der Havel ermittelt.

    Die Emissionen wurden differenziert nach Brennstoff, Anlagenart, Leistungsklasse und Sektor (Haushalte bzw. Gewerbe, Handel, Dienstleistungen) bestimmt. Kleinster räumlicher Detaillierungsgrad sind die Gemeinden. Als Bezugsjahr wurde das Jahr 2013 festgelegt. 

    Der Einsatz fester Brennstoffe wurde dabei besonders beachtet, da als Folge verstärkter Anstrengungen im Klimaschutz und auf Grund von Kostenerwägungen der Verbraucher in Deutschland eine wachsende Zahl von Kleinfeuerungsanlagen für feste Brennstoffe, insbesondere Holz, zu beobachten ist.

    Darüber hinaus wurde in Abhängigkeit der Ergebnisse bewertet, in wie weit die novellierte 1. BImSchV als praktikables Instrument der Luftreinhalteplanung gemäß RL 2008/50/EG angesehen werden kann.

    Download Emissionsgutachten 2014-2015

  4. Luftqualitäts-, Luftreinhalte- und Aktionspläne mit IMMIS (11.1.2016) ...

    Für viele Städte in Deutschland wurde und wird das Programmsystem IMMIS bei der Erstellung von Luftqualitäts-, Luftreinhalte- oder Aktionsplänen genutzt, da IMMIS ein umfassendes Instrumentarium zur Beurteilung der Emissions- und Immissionsbelastung durch den Straßenverkehr bietet.

    Die Zusammenstellung ausgewählter Städte, für die IVU Umwelt im Rahmen der Planerstellung beauftragt wurde oder bei deren Planerstellung das Softwarepaket IMMIS zum Einsatz kam, macht dies deutlich.

    Download der Zusammenstellung als .pdfzum Archiv hier klicken

    Mehr Informationen zu IMMISzum Archiv hier klicken

Archiv: [2016] [2015] [2014] [2013] [2012] [2011] [2010] [2009] [2008] [2007] [2006] [2005] [2004] [2003] [2002] [2001] [2000]