english

Höhenmodell - Berücksichtigung der Orografie

Schadstoffverteilungen im Gelände zeigen oft eine starke Abhängigkeit von der geographischen Höhe. So sind z. B. Ozon-Konzentrationen in der Nacht an höher gelegenen Orten häufig höher als in den Tälern.

In FLADIS kann die Orografie explizit berücksichtigt werden. Dazu wird für das betreffende Gebiet das digitale Höhenmodell (DHM) benutzt. 

Schadstoffverteilung über dem Digitalen Höhenmodell
Schadstoffverteilung über dem Digitalen Höhenmodell